Die Macher

    Beide Gesellschafter schauen auf eine jahrzehntelange Berufserfahrung zurück. Mit einem Projektvolumen von über 100 Millionen Euro und einem erfahrenen Architekten- und Ingenieurteam blicken wir allen kommenden Projekten selbstsicher entgegen.

    Philosophie

    Warum Quartiermacher

    Unser Engagement von Architekten und Ingenieuren hat sich den Bedürfnissen des Menschen im Einzelnen, wie auch städtebaulichen Visionen im Ganzen verschrieben. Einer Architektur, die dem Menschen, seinen Bedürfnissen und seinen wirtschaftlichen Anforderungen sowie Kapazitäten gerecht wird. Funktion, Nutzen und Ästhetik gehen bei Quartiermacher Hand in Hand.

    Dank optimierter Arbeitsprozesse, eines umfangreichen Leistungsangebots und letztlich unserer langjährigen Erfahrung machen wir räumliche und geografische Wertschöpfung auf diese Weise nutzbar. Vom ersten Konzept bis zur Inbetriebnahme des Gebäudes, kommunizieren und dokumentieren wir die Projekte transparent und hocheffizient.

    Nasser Djafari

    Nasser Djafari, Dipl.-Ing. Architekt

    • geboren am 12.02.1944 in  Theran/Iran, verheiratet, 2 Kinder
    • studiert Architektur an der FH Frankfurt/Main und an der 
    • TH Darmstadt von 1962 bis 1966
    • studiert Geschichte an der Goethe-Universität von 1974-1978
    • berufliche Tätigkeiten: selbstständig als Architekt in Frankfurt am Main von 1968-1971, selbstständig als Architekt in Oberursel seit 1971 

     

    Hat durch zahlreiche Projekte in Oberursel die städtebauliche Entwicklung mitgeprägt, weitere Projekte im Rhein-Main Gebiet und auch in den neuen Bundesländern tragen seine individuelle Handschrift in der Stadt Oberursel präsent auch durch soziales Engagement, seit 1976 Vorsitzender des VZF - Verein zur Förderung der Integration Behinderter, den er zu einer beachtlichen Bedeutung und Größe entwickelt hat

     

    Aktivitäten:

    Literatur, Golf, Helikopter fliegen

     

    Ehrungen:

    Bürgerpreis der Stadt Frankfurt am Main 2010

    Ehrenmedaille der Stadt Oberursel 2009

    Bundesverdienstkreuz 1997

    Daniel Rinck

    Daniel Rinck (Dipl.-Ingenieur)

    • geboren am 14.02.1974 in Frankfurt am Main, verheiratet, vier Kinder
    • studiert an der RWTH Aachen und an der ENPC in Paris/Frankreich von 1994 bis 2001
    • berufliche Tätigkeiten: seit 10/2012 Geschäftsführer Quartiermacher GmbH, Oberursel, seit 01/2006 geschäftsführender Gesellschafter der Contraco GmbH, Rinck & Co.KG , Frankfurt, gegründet 1978, Bauträgergesellschaft im Wohnungsbau und Projektentwicklungen im Gewerbebau,

     

    05/2001 bis 11/2005

    HOCHTIEF Luxembourg S.A.

     

    Aktivitäten:

    Golf, Privatpilot PPL-A